Rithik Roshan

Rithik möchte gerne Polizist werden und anderen Leuten zu ihrem Recht verhelfen.

Seine Geschichte

Der achtjährige Rithik lebt mit seiner fünfköpfigen Familie in einem Dorf in Indien. Sein Vater ist Tagelöhner auf einer Farm und der einzige Vollverdiener der Familie. Rithiks Mutter ist Hausfrau und kümmert sich um ihn und seine beiden kleinen Schwestern. Ihr Einkommen beträgt maximal ca. 68 Euro monatlich. Rithiks Eltern waren Opfer eines Anschlags und wurden niedergestochen. Sie mussten umfangreiche Operationen durchführen lassen und sind immer noch, in Folge des großen Blutverlustes, sehr schwach. Sein Vater ist körperlich nicht in der Lage zu arbeiten und muss starke Schmerzen ertragen. Die Kosten der Operationen waren sehr hoch und sie müssen die damit verbundenen Schulden abbezahlen. Aufgrund all dieser Schwierigkeiten kämpft die Familie sehr, alleine schon, um die Grundbedürfnisse des täglichen Lebens abdecken zu können. Sie bitten verzweifelt um Hilfe.

Rithik ist in der zweiten Klasse. Er ist ein gut erzogenes Kind in der Schule und ist gut in seinen Fächern. Seine Lieblingsfächer sind Tamil und Englisch, Mathe hingegen mag er nicht. Er liebt es zur Schule zu gehen, da er dort seine Freunde treffen kann und freut sich jeden Tag darauf. Außerhalb der Schule begeistert er sich für Sport und Malen. Rithik ist ein ruhiges Kind und braucht Zeit, um mit anderen Menschen warm zu werden. Aber wenn er Vertrauen gefasst hat, ist er ein zuverlässiger Freund. Er macht gerne Sport und wird es niemals müde, mit seinen Freunden zu spielen.

Information

Geburtsdatum: 26.12.2012

Profil Nr.: 0121-20

Werde Pate

10 + 7 =