Kishore

Kishore hat den Ehrgeiz, Arzt zu werden, denn er liebt es, sich um kranke Menschen zu kümmern, und möchte als Arzt armen Menschen die bestmögliche Behandlung zu geben.

 

 

 

 

Seine Geschichte

Der zwölfjährige Kishore lebt mit seiner sechsköpfigen Familie in Indien. Kishores Vater Raja Sekar ist Elektriker und seine Mutter Vanitha arbeitet als Tagelöhnerin.
Da Kishores Mutter nur gelegentlich arbeitet findet ist sein Vater die Haupteinnahmequelle der Familie. Herr Rajasekar verdient weniger als den Mindestlohn. Den größten Teil des Einkommens geben sie aus, um ihre Schulden zu begleichen und sich um Kishores Großeltern zu kümmern.
Da sie in einer sehr unterentwickelten Stadt leben, haben sie auch hohe Kosten für Kishores Fahrt zur Schule. Die Familie ist nicht in der Lage, für ihre Grundbedürfnisse aufzukommen und sucht daher finanzielle Hilfe, um Kishores Ausbildung zu unterstützen.

Kishore ist in der siebten Klasse. Er ist gut in seinen Fächern und arbeitet hart, um in der Schule gute Leistungen zu erbringen. Er interessiert sich sehr für schulische Aktivitäten wie z. B. wissenschaftliche Ausstellungen und hat schon an vielen teilgenommen und für seine wunderbaren Experimente Preise gewonnen. Er mag Sozialwissenschaften und erbringt darin immer gute Leistungen aber Tamil zu lernen bereitet ihm etwas Mühe. Er geht regelmäßig zur Schule und hat gute Freunde, mit denen er gerne Zeit verbringt. Kishore ist ein sehr fürsorglicher und verantwortungsbe-
wusster Junge und kümmert sich auch sehr gut um seinen kleinen Bruder. Er treibt gerne Sport und spielt Schlagzeug.

Information

Geburtsdatum: 14.02.2007

Profil Nr.: 0110-20

Werde Pate

13 + 12 =