Kavin C.

Kavin besucht die fünfte Klasse an der Florance Swaions-
on Higher Secondary School in Indien. Er geht regel-
mäßig zur Schule. Aufgrund seiner Behinderung kann er in seinen Fächern nicht so gut abschneiden, arbeitet aber
hart und gibt sein Bestes. Seine Schule und seine Lehrer haben ihm besondere Aufmerksamkeit geschenkt, was dazu beigetragen hat, dass er sich schulisch mittlerweile auch etwas zutraut. Kavin hat in der Schule gute Freunde gefunden und ist sehr aktiv. Er liebt es, mit seinen Freunden zu spielen, Sport zu treiben und zu zeichnen. Wegen seiner Behinderung ist er nicht an außerschulischen Aktivitäten beteiligt.

 

Ihre Geschichte

Der zwölfjährige Kavin lebt mit seiner
Mutter und seiner Schwester Saritha in einem Dorf in Indien.

Seine Eltern sind getrennt und sie erhal-
ten keine Unterstützung von ihrem Vater.

Kavins Mutter Frau Akilandeeshwari ist die Alleinverdienerin aber ihr Tagelöh-
ner-Job ist saisonal und nicht gesichert.

Sowohl Kavin als auch seine Schwester
Saritha haben Schwierigkeiten beim Sprechen und Hören. Sie benötigen Me-
dikamente und müssen sich regelmäßig therapieren lassen.

Kavins Großmutter unterstützt sie finanziell und kümmert
sich um ihr Schulgeld, aber nur für einen gewissen Zeitraum.
Die Familie lebt unter der Armutsgrenze und sucht verzweifelte Hilfe, um ihre
Grundbedürfnisse zu decken und die Bildung der Kinder zu gewährleisten.

Information

Geburtsdatum: 30.10.2006

Profil Nr.: 0091-19

Werde Pate

9 + 8 =