Jerin Kishore

Jerin hat zwei große Träume für seine Zukunft: Zuallererst möchte er die Schule wechseln, denn auf einer besseren Schule hat er später bessere Chancen auf einen guten Job. Sein zweiter Traum ist es, Polizist zu werden, um Menschen zu beschützen und zu helfen.

Seine Geschichte

Jerin ist neun Jahre alt und wohnt mit seiner Familie in einem Dorf in Indien. Jerins Vater arbeitet als Schweißer, seine Mutter ist Hausfrau. Er hat zwei Geschwister, sein Bruder Idon ist 14 und seiner Schwester Joice zwölf Jahre alt. Das Einkommen des Vaters ist weder sicher noch beständig. Die Familie kümmert sich auch um die Großeltern, bekommt aber keine finanzielle Unterstützung. Jerin hat gesundheitliche Probleme, da seine Mutter während der Schwangerschaft Tabletten genommen hat. Zudem muss die Miete für das Haus bezahlt und weitere Schulden beglichen werden. Da die Kosten für die drei Kinder und das unsichere Einkommen des Vaters es der Familie
schon schwer macht, die täglichen Grundbedürfnisse zu decken, kann Jerin nur auf eine staatliche Schule gehen, die allerdings nicht gut ist. Die Familie sucht verzweifelt nach Hilfe, damit Jerin eine bessere Schule besuchen kann.

Jerin ist in der dritten Klasse. Er geht sehr gerne und regelmäßig zur Schule und seine Noten sind in allen Fächern gut. Er lernt gerne Englisch und Tamil, hat aber etwas Probleme mit Sozialwissenschaften. Jerin nimmt aktiv an schulischen Projekten wie Tanzen und Singen teil und hat viele gute Freunde in der Schule. Er singt und tanzt wunderschön und ist im Musikclub der Schule. Er liebt es mit seinen Freunden und seinen älteren Geschwistern zu spielen und verbringt gerne Zeit mit seiner Familie.

Information

Geburtsdatum: 07.10.2011

Profil Nr.: 0120-20

Werde Pate

10 + 3 =